Sihlsee

GPX-Download

Die einfachste Rundtour um die wunderschöne Umgebung des Sihlsees auf zwei Rädern zu erkunden.

Wir verlassen Einsiedeln, das Kloster zur rechten passierend, über die Etzelstrasse welche uns ans Ufer des Sihlsees führt. Bald passieren wir die Einsiedler Badi in der Roblosen und traversieren kurze Zeit später die Staumauer. In der Folge geht es dem Ostufer des Sihlsee entlang zum Camping „Grüene Aff“, wo sich für durstige durchaus eine Einkehr lohnt. Weiter gehts durch den Viertel Willerzell, zwischen Willerzell und dem Steinbach-Viadukt passieren wir eine Stelle, an welcher sich bei windigen Verhältnissen zahlreiche Kiter auf dem See vergnügen. Beim Parkplatz Ruostel erreichen die engste Stelle des Sihlsees, wer nicht mehr mag kann über den Viadukt abkürzen. Weiter gehts nach Euthal, hier können wir dem Strassenverlauf folgen oder wie in der Karte dargestellt für einen knappen Kilometer den wunderschön angelegten Seeuferweg (Naturstrasse) nehmen. Danach folgt die Route für anderthalb Kilometer der Hauptstrasse Richtung Unteriberg, nach der Überquerung des Sihlzuflusses erreichen wir den hinteren Wendepunkt und zweigen rechts auf ein Nebensträsschen ab. Quasi verkehrsfrei gehts nun bis zum Westende des Steinbach-Viaduktes, ab dort auf dem Radstreifen der Hauptstrasse folgend ins Gross. Eine sanfter Anstieg führt zum Birchli wo wir links abzweigen nach Einsiedeln. Beim Kloster geradeaus haltend rollen via Eisenbahnstrasse zurück an den Ausgangspunkt Bahnhof Einsiedeln.

Schreibe einen Kommentar

?
Diese Website verwendet Google Analytics. OK - Einverstanden. Nicht einverstanden.
×